Sonntag, 9. April 2017

Bildstöckljochspitze, 3270 m und Schwemser Spitze, 3459 m


Anspruchsvolle Runde im Schnalstal: Bildstöckljochspitze - Schwemser Spitze

Blick über Aufstiegs- und Abfahrtsrinne
Bildstöckljochspitze, 3270 m

In Kurzras im Schnalstal geht es los. Ziel ist eine anspruchsvolle (Rinnen-)Variante auf die unbekannte Bildstöckljochspitze mit anschließendem Abstecher zur nahen Schwemser Spitze.
Diese Tour am Saldurkamm braucht absolut sichere Schneeverhältnisse, bietet aber  herrliche Ausblicke auf die Schnalser Bergwelt und ist eine schöne Abwechslung zu den herkömmlichen Winter-Klassikern.

Vom Parkplatz (2011 m) folge ich anfangs der Lazaunpiste, dann der Rodelbahn bis zu ihrer äußersten Linksschleife (Baumgrenze) und steige dann geradewegs empor ins Langgrubtal. Über einen kurzen Steilhang erreiche ich eine kleine Brücke und schließlich den flachen Talboden. Hier ziehe ich nach Westen, halte mich rechts und spitze links eines auffallenden Felskopfes durch die steile Mulde aufwärts. Nun steige ich den langen Hang bis ca. zur Hälfte empor und quere dann nach links in die breite, steile Rinne, die vom Bildstöckljoch ins Tal fällt. Über diese geht es hinauf in einen Sattel (ca. 3100 m) rechts des Bildstöckljochs, in Spitzkehren nach Norden und zuletzt über den breiten Grat hinauf zur Bildstöckljochspitze (3270 m). Hier mache ich eine kurze Rast, blicke über die herrliche Berglandschaft und folge dem Grat weiter, der zur Südlichen Schwemserspitze führt. Kurz vor dem Gipfel ziehe ich die Felle von den Skiern und fahre durch eine sehr steile, schmale Rinne auf den Schwemser Ferner ab. Nun ziehe ich in das breite Gletscherbecken und steige an dessen Ende rechts - anfangs steil, dann flacher - hinauf in einen Sattel (3270 m). Hier deponiere ich meine Skier und gelange über den - heuer aperen - steilen Gipfelhang auf den höchsten Punkt der Schwemser Spitze (3459 m).
Der Blick von hier reicht weit: Matscher Berge, Langtauferer Berge, Wildspitze, Simliaun und Zuckerhütl.
Anschließend geht es über die schönen Firnhänge hinunter zum Parkplatz in Kurzras.

Tipp: Skitour auf die Schwemser Spitze

Höhenunterschied: 1550 hm 
Aufstiegszeit: 4 bis 5 Stunden
Hangrichtung: alle Expositionen
Wanderkarte: Tabacco 04 Schnalstal-Naturns, 1:25.000 

Anfahrt: Meran - Naturns - Schnalstal - Kurzras im Schnalstal
Von Naturns geht es ins Schnalstal bis Kurzras, Parkplatz an der Talstation der Schnalser Gletscherbahn.

Touren in der Umgebung: Bergtouren/Skitouren im Schnalstal

Aufstieg von der Lazaunpiste ins Langgrubtal - Bildstöckljochspitze (rechts) und Schwemser (Bildmitte) im Morgenlicht
Anfangs geht es über den flachen Talboden, dann nach Westen (rechts)
Blick auf die Grawand
Ein herrliches Gebiet für Frühjahrstouren
Blick vom Hang in die breite Aufstiegsrinne; Bildmitte Bildstöckljochspitz
Am Sattel (ca. 3100 m) mit Blick in die Aufstiegsrinne
Die Königsspitze (rechts hinten) in der Ferne
Lagaunspitze, Saldurspitze und Lazaunspitze
Blick vom Sattel zum Skigebiet und auf die Ötztaler Berge
Zwei Skitourengeher sind ebenfalls im Sattel oberhalb der Rinne angekommen
Blick auf die nahe Schwemser Spitze
Blick vom Gipfel über die Matscher Berge zur Ortlergruppe
Von der Bildstöckljochspitze (Bildmitte) gelange ich über den Grat bis zu einer  ...
... sehr steilen, schmalen Rinne; über diese fahre ich ab
Aufstieg über den heuer aperen Gipfelhang der Schwemser Spitze ...
... zum Gipfel mit Minikreuz
Weißkugelblick von der Schwemser Spitze aus; rechts die Langtauferer Spitze
Gipfelblick nach Kurzras ...
... und hin zur Abfahrtsrinne

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...